frida-verein

Symposium: Logiken der Sammlung. Das Archiv zwischen Strategie und Eigendynamik, 24.-26.2019, Linz

Die Sammlung Frauennachlässe an der Universität Wien und das VALIE EXPORT Center Linz sind zwei der sehr verschiedenen Sammel- und Dokumentationseinrichtungen, deren Arbeit und theoretische Konzeptionen bei dem Symposium “Logiken der Sammlung” vorgestellt werden.

Das Symposium wird organisiert vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich/StifterHaus in Linz (Web) und dem Franz-Nabl-Institut für Literaturforschung der Karl-Franzens-Universität Graz.

  • Li Gerhalter (Univ. Wien/Sammlung Frauennachlässe): Selbstzeugnisse sammeln: Eigensinnige Logiken und vielschichtige Interessenslagen
  • Sabine Folie (VALIE EXPORT Center Linz): Idiosynkrasie und Systematik in Künstler_innenarchiven. Fallbeispiel: VALIE EXPORT Center Linz

Zum gesamten Programm (Link)

Zeit: 24.-26.04.2019
Ort: StifterHaus, Adalbert-Stifter-Pl. 1, 4020 Linz

Die Publikationen zu den Tagungen wird als Reihe „Literatur und Arichiv“ bei De Gruyter herausgebracht. Bisher sind erschienen und online voll verfügbar: Band 1: „Die Werkstatt des Dichters“ (Link) und Band 2:  „Der Nachlass und seine Ordnung“ (Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.