frida-verein

Klicktipps: “Lexikon österreichischer Frauen” und “Handbuch der österreichischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen” – im Open Access frei verfügbar

2014 und 2016 wurden im Umfeld von frida zwei Lexika veröffentlicht, die inzwischen Standardwerke der österreichbezogenen Frauen- und Geschlechtergeschichte geworden sind: Das “Lexikon österreichischer Frauen” wurde von Ilse Korotin 2016 herausgegeben. Das “Handbuch der österreichischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen” 2014 von Susanne Blumesberger.

Beide Lexika sind sowohl gedruckt als auch online frei im Open access verfügbar.

  • Das “Lexikon österreichischer Frauen” ist in vier Bänden gedruckt sowie auch online frei im Open Access verfügbar.
  • Das “Handbuch der österreichischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen” ist gedruckt und im OpenAccess auch online frei verfügbar: Band 1 A-K (DOI: 10.25365/phaidra.6); Band 2 L-Z (DOI 10.25365/phaidra.7);

Zum Projekt biografiA

Die zwei Lexika entstanden im Rahmen von biografiA. Das Projekt biografiA wird seit 1998 unter der Leitung von Ilse Korotin am Wiener Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK) durchgeführt wird. Ziel ist die umfassende historisch-biografische Aufarbeitung österreichischer Frauen*persönlichkeiten.

Die Ausarbeitung der kurzen biografischen Texte wurde als Einzelprojekte in mehreren thematischen Modulen ausgegliedert. Mehr dazu auf der Site von frida unter frida.at/projekte/biografia sowie auf der Site biografia.at.

Buchreihe von biografiA

In der Buchreihe von biografiA sind in den vergangenen 15 Jahren bereits 25 Bücher veröffentlicht worden (Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.